*
telefon
blockHeaderEditIcon

Groessing-slider
blockHeaderEditIcon
Stottern heilbar?
blockHeaderEditIcon

Logopädie beim Stottern

Stottertherapie und Ziele zum flüssigen Sprechen 
Weitere Infos
 

Sprachstörung
blockHeaderEditIcon

Logopädie  bei Sprach-, Sprech- und Stimmstörung

weiterlesen
Aphasie und Logopädie
blockHeaderEditIcon

Logopädie bei Aphasie

schnelle Hilfe ist wichtig
Logo-Dysphagie
blockHeaderEditIcon

Logopädie bei Dysphagie

Lesen Sie hier weiter >>>

Praxis
blockHeaderEditIcon

Die logopädische Praxis Größing

befindet sich seit 2005 mitten im Herzen von Gelsenkirchen – Buer, auf der Hochstr. 13.
Hier i
n der Fußgängerzone, im dritten Obergeschoss können Sie unsere logopädische Praxis barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreichen.

Wir bieten Ihnen Therapien für Menschen jeden Alters mit logopädischen Störungen an. Betreffend...

  • der Sprache
  • des Sprechens
  • des Schluckens
  • der Stimme
  • des Redeflusses 
  • der Lese- und Schriftsprache
  • Folgeerscheinungen von Lähmungen oder Operationen

 

Gerne führen wir bei Ihnen
vom Arzt verordnete Hausbesuche durch.

 

Durch den ständigen, fachlichen Austausch mit unseren Kooperationspartnern können wir Sie stets über aktuelle Entwicklungen und neue Erkenntnisse in der Logopädie, sowie über effektive Therapien und logopädische Therapieansätze informieren.

 

Um Ihnen die bestmögliche, logopädische Therapie für Ihre spezielle Situation anbieten zu können, besucht unser Therapeutenteam regelmäßig Fortbildungen und verfügt über langjährige Erfahrungen in allen Bereichen der Logopädie.

Was ist Logopädie
blockHeaderEditIcon

Was ist Logopädie?

 

Logopädie ist Teil der medizinischen Grundversorgung.

Die Tätigkeit für unsere Patienten umfasst eine logopädische Prävention und Beratung, sowie Untersuchungen und Behandlungen verschiedener logopädischer Störungsbilder.

Logopädie ist eine medizinisch – therapeutische Fachdisziplin, die sich mit Menschen befasst die in: 

  • ihrer Sprache,
  • ihrem Sprechen
  • ihrer Stimmgebung
  • ihrem Schlucken (Speichel, Essen, Trinken)
  • ihrer Atmung
  • ihrem Muskeltonus oder der Muskelkoordination (Gesichts-, Kehlkopf-, o. Zungenmuskulatur) logopädisch beeinträchtigt sind.

 

Wie sieht logopädische Therapie aus
blockHeaderEditIcon

Wie sieht eine logopädische Therapie aus?

 

Während der ersten logopädischen Behandlung führen wir zunächst ein Anamnesegespräch und eine anschliessende Diagnostik mit Ihnen oder Ihren Angehörigen durch.

Es können Geschehnisse vom Tag des Ereignisses bis zum jetzigen Tag besprochen werden. Inhalte dieses therapeutisch, logopädischen Gespräches könnten z.B. bei einer Sprachstörung nach einem Schlaganfall sein: Der Tag der Erkrankung, Klinikaufenthalte, Reha Maßnahmen, Klinikberichte, Veränderungen im Alltagsablauf, Beeinträchtigungen etc.

Bei Sprach- oder Sprechstörungen von Kindern bezieht sich das Anamnesegespräch auf die kindliche Entwicklung, Ursachen, kindliche Erkrankungen usw. 

Danach erfolgt eine dementsprechende Diagnostik mit einem standardisierten Diagnostikverfahren, das von allen Krankenkassen anerkannt ist. 

Zusammen mit dem ärztlichen Befund bildet dies die Grundvoraussetzung für die individuell abgestimmte Therapieplanung unter Berücksichtigung der jeweiligen Lebenssituation des Patienten.

Zusätzlich findet bei Bedarf eine Angehörigenberatung  und der interdisziplinäre Austausch mit Ärzten, weiteren behandelnden Therapeuten,  Pflegediensten, Früherziehungsstellen, Kindertageseinrichtungen, Schulen usw. statt.

Was benötigen Sie für logopädische Behandlung
blockHeaderEditIcon

Was benötigen Sie für die logopädische Behandlung?

 

Für die Durchführung einer logopädischen Behandlung benötigen Sie eine ärztliche Heilmittelverordnung = sprich: Ein Rezept für Sprach-, Sprech- oder Stimmtherapie.

Die ärztlichen Verordnungen sind Leistungen von den Krankenkassen und die Kosten werden somit von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Ab dem 18. Lebensjahr fällt bei gesetzlichen Krankenkassen eine vorgeschriebene Rezeptgebühr von 10,00 € und eine Zuzahlungspflicht von 10% der Behandlungskosten pro Rezept an, sofern keine Zuzahlungsbefreiung vorliegt. Die Informationen zur Befreiung von der Zuzahlungspflicht können Sie bei ihrer Krankenkasse erfragen.

Private Krankenkassen übernehmen die Kosten im vertraglich vereinbarten Umfang, es können unter Umständen zusätzliche Kosten anfallen.

Repept
blockHeaderEditIcon

Woher bekomme ich ein Rezept / Heilmittelverordnung?

Je nach Störungsbild erhalten sie ihre ärztliche Verordnung von:  Kinderärzten, Hals-Nasen-Ohrenärzten, Phoniatrie  und Pädaudiologie, Pädiatrie, Neurologen, Zahnärzten, Kieferorthopäden, Internisten, Allgemein-Medizinern.

Unsere logopädische Philosophie
blockHeaderEditIcon

Unsere logopädische Philosophie

Unserem logopädischen Handeln liegt ein systemischer und entwicklungspsychologischer Ansatz zu Grunde. Für jeden Patienten erstellen wir einen individuellen Therapieplan in dem sämtliche Entwicklungsbereiche: wie Sprache, Aufmerksamkeit und Konzentration, Motorik, Emotion und der soziale Hintergrund berücksichtig werden.

Wir legen dabei besonderen Wert auf:

  • Transparenz in der Behandlung
  • Vertrauensvollem Umgang mit dem Patienten und seinem familiärem Umfeld
  • Intensive Beratung, um Kompetenzen und Ressourcen zu stärken und zu nutzen
  • Stärkung der Autonomie des Patienten

Des Weiteren ist uns Information und Prävention (Vorsorge) durch Elternabende in Einrichtungen und regelmäßiger Austausch unserer Kooperationspartner, sowie die Teilnahme an Fortbildungen sehr wichtig.

Therapie bei Störungsbildern mit logopädischer Indikation
blockHeaderEditIcon

Therapie bei Störungsbildern mit logopädischer Indikation:

Verzögerung der Sprachentwicklung,   Sprechstörung,  Redeflußstörung, Stimmstörung, Schluckstörung, Mutismus (Sprechangst), Sprachstörung - Aphasie,  Auditive Wahrnehmungsstörung, Heiserkeit, Kloßgefühl oder Trockenheit und Kratzen im Hals, Phonologische Dyslalie, Phonologische Störung, Schädel-Hirn-Verletzung (Trauma), Störung  nach Operation,  Entzündung oder Lähmung im Kopf und Halsbereich, Näseln, Neurologische Erkrankung.
Telefonische Beratung
blockHeaderEditIcon

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? 
Dann rufen Sie uns gerne an: 0209 - 99 99 561

Partner
blockHeaderEditIcon

Seit vielen Jahren arbeiten wir zuverlässig mit Angehörigen, Ärzten, Schulen, Pflegediensten, Kindergärten und den folgenden Institutionen zusammen:

St. Marien Hospital Buer
blockHeaderEditIcon

St. Marien Hospital
Buer

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Mühlenstraße 5-9

marienhospital-buer.de

Ev. Apostelkindergarten
blockHeaderEditIcon

Evangelischer Apostelkindergarten Buer

Horster Straße 35, 45897 Gelsenkirchen

www.ev-fz-apostelkindergarten.de

Ergo Schmidt + Zetlitz
blockHeaderEditIcon

Ergotherapie 
Diana Schmidt &
Anja Zetlitz

Hochstr.13 
45894 GE-Buer

www.ergotherapie-schmidt-zetlitz.de

social-bookmarking
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail