*
telefon
blockHeaderEditIcon

Gruppenfoto - Grössing
blockHeaderEditIcon
Gruppenfoto
Trennlinie1a
blockHeaderEditIcon
Logopädin Sabine Größing
blockHeaderEditIcon

Sabine GrößingMein Name ist Sabine Größing 

seit 13 Jahren therapiere ich Menschen in Gelsenkirchen Buer und Umgebung mit ihren Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen in meiner Eigenschaft als selbstständige, staatlich geprüfte Logopädin. Ich bin die Praxisinhaberin und Leiterin. Mit meinem Team decken wir ein umfangreiches Angebot anerkannter Therapiekonzepte für unterschiedlichste Störungsbilder ab.

Das bedeutet für unsere Patienten, dass wir einen Großteil logopädischer Störungen fachkompetent behandeln können. 

Mit diesen logopädischen Therapiekonzepten erzielen wir in Zusammenarbeit mit unseren Patienten, Therapieerfolge vom Kleinkind bis hin zum Senioren.

 

Stimmtherapie mit Zertifikat:

Intensiv- Training Funktionale Stimmtherapie (FST), sowie individuelle, auf den jeweiligen Bedarf des Patienten abgestimmte und anerkannte Konzepte kommen in der Stimmtherapie zum Einsatz. Sie greifen bei verschiedenen Ursachen und zeigen bei vielen Patienten Erfolge.

Des Weiteren liegen meine Stärken in der Behandlung erwachsener Patienten mit Aphasie (Sprachstörung) und Dysarthrie/Dysarthrophonie (Sprechstörung) unterschiedlicher, meist neurologischer Ursachen.

 

Sprachentwicklungsverzögerungen und Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern 

Therapeutische Hilfe für Kinder in allen sprachlichen Bereichen, denn diese bedürfen einer logopädischen Behandlung — um ein altersgerechtes Sprachvermögen zu erreichen. Mit den folgenden Sprach- und Sprechtherapien konnten wir bisher die besten Erfolge bei unseren Patienten verzeichnen:

Die Lexikalische Strategietherapie für Vorschul- und Schulkinder = Modellorientierte Grundlagen lexikalischer Therapie: Bedeutungserwerb und Sprachverarbeitung
(nach Professor Hans Joachim – Motsch).

 

​Diagnostik u. Behandlung phonologischer Störungen bei Kindern

(Tanja Jahn und /oder nach A.V. Fox)

 

​Dysgrammatismustherapie

in Theorie und Praxis
(Elisabeth Wilhelm)

 

„Stottertherapie im Kindesalter“ = „KIDS Stottern“ = Ein Ansatz zur Stottermodifikation

(van Riper, Dell, Larsson, Schneider)

für Kleinkinder, Vorschul- und Schulkinder sowie Jugendliche. (Fortbildung Peter Schneider und Dr. phil. Patricia Sandrieser)

 

Dysphagie / Pädysphagie (Schluckstörungen)

  • Stimulationstechniken im orofacialen System - bei kooperativen und weniger kooperativen Patienten (Kölner Dysphagiezentrum, Dr. rer. medic. Melanie Weinert u. Manuela Motzko)

  • Kindliche Dysphagie/Pädysphagie, Schluck-, Ess- und Trinkstörungen 

 

trennlinie1
blockHeaderEditIcon
Lena Steinmann
blockHeaderEditIcon

Lena SteinamnnLena Steinmann 

 

Ich bin staatlich geprüfte Logopädin und Fachtherapeutin der Neurologie. Seit Mai 2014 ergänze ich das Team der Logopädie Sabine Größing.

 

Meine Therapieschwerpunkte sind:

  • Patienten mit neurogenen Sprach - und Sprechstörungen
  • Sprachstörungen (Aphasien) sowie Sprechstörungen (Dysarthrophonien) treten im Rahmen neurologischer Erkrankungen wie z.B Schlaganfall; M. Parkinson; Multiple Sklerose; ALS...auf.
  • Nach der Erhebung der anamnestischen Daten erfolgt die umfassende Diagnostik. Aufgrund der hierdurch gewonnenen Ergebnisse wird eine individuelle Therpie von mir ausgearbeitet und durchgeführt.

  • Die Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagien) bildet ebenfalls einen wesentlichen Aspekt meiner Arbeit, zu der darüber hinaus die Behandlung aller anderen logopädischen Störungsbilder gehört.

  • Ein weiterer wichtiger Therapieschwerpunkt ist die Arbeit mit Kindern, die eine Sprachentwicklngsverzögerung oder Sprachentwicklungsstörung haben, insbesondere Kinder, die Defizite im Bereich Semantik-Lexikon und Wortschatzgebrauch aufweisen. Ebenso Kinder mit phonologischen Störungen (Aussprachestörungen) nach dem Konzept von Anette Fox.

 

Meine Fortbildungen:

  • Diagnostik und Behandlungen phonologischer Störungen bei Kindern nach P.O.P. T. von Tanja Jahn.

  • K-Taping Logopädie-Therapeutin

  • Kindliche Dysphagie/Pädysphagie, Schluck-, Ess- und Trinkstörungen

 

Weiterbildung:

Zur Fachtherapeutin Neurologie

Trennlinie2
blockHeaderEditIcon
trennlinie3
blockHeaderEditIcon
LisaGroessing2
blockHeaderEditIcon

Lisa GrößingMein Name ist Lisa Größing

 

Seit März 2018 ergänze ich das Team als staatlich anerkannte Logopädin und stellvertretende Praxisleitung.

 

Meine Therapieschwerpunkte sind:

  • die Behandlung von Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen bei Kindern.

  • die Behandlung von dekanülierten Patienten

  • die Behandlung von Menschen im Wachkoma

  • Die Behandlung von Schlucktstörungen (Dysphagie)

 

Meine Fortbildungen:

  • Diagnostik und Behandlung phonologischer Störungen bei Kindern

  • Kontextoptimierung- Evidenzbasierte Therapie grammatischer Störungen im (Vor-)Schulalter

  • Therapie von Wachkomapatienten

  • Trachealkanülenmanagement und Dysphagie

  • Funktionelle Stimmtherapie

  • Bobath

 

trennlinie4
blockHeaderEditIcon
Maike Helwig
blockHeaderEditIcon

Maike HelwigMaike Helwig

Als staatlich anerkannte Logopädin verstärke ich das Team der Praxis seit November 2016.

Meine Therapieschwerpunkte sind:

  • Vorrangig arbeite ich mit Kindern, die eine Sprachentwicklungsverzögerung oder -störung haben.

Meine Fortbildungen:

  • Bodytape Kinesiologie bei P. Jeske 12|16

  • Das Castillo-Morales Konzept (Infoseminar) bei C. Dehmel & Dr. J.G. Limbrock 1|17

  • Zusätzlich habe ich in meiner Ausbildung die Therapiekonzepte PNF und Perfetti für die Behandlung von Facialisparesen erlernt.

  • Trachealkanülenmanagement bei neurogenen Dysphagien

Trennlinie5
blockHeaderEditIcon
LeaWeimann
blockHeaderEditIcon

Lea WeimannLea Weimann ​

Ich bin staatlich anerkannte Logopädin und ergänze seit Januar 2018 das Praxisteam der Logopädie Sabine Größing.

Meine Therapieschwerpunkte sind:

  • Die Behandlung von phonetisch-phonologischen Dyslalien 
  • Der Aufbau und die Erweiterung des Sprachverständnisses und des Wortschatzes 

Meine Fortbildungen:

  • Dysphagie bei Dr. Volker Runge

  • Spiel und Sprache: Entwicklung, Auffälligkeiten und Therapie bei Barbara Zollinger 

  • Der Wortschatzsammler = Die lexikalische Strategietherapie für Vorschul- und Schulkinder = Modellorientierte Grundlagen lexikalischer Therapie: Bedeutungserwerb und Sprachverarbeitung (nach Professor Hans Joachim – Motsch).

 

Trennlinie6
blockHeaderEditIcon
Julia Stergar
blockHeaderEditIcon


Julia Stergar

Seit September 2012 bin ich in der logopädischen Praxis Sabine Größing als staatlich geprüfte Logopädin tätig. Schwerpunktmäßig therapiere ich erwachsene Patienten die eine Aphasie (Sprachstörung) oder Dysathrie (Sprechstörung) aufweisen oder unter einer Facialisparese (Gesichtslähmung) leiden.

Meine Therapieschwerpunkte liegen  weiterhin  in der Arbeit mit Kindern, die eine Sprachentwicklungsverzögerung haben. Hervorheben möchte ich unter anderem mein fachliches Können in der Therapie mit Kindern einer verbalen Entwicklungsapraxie =  Störung der Sprechbewegungsplanung bzw., Programmierung, die sich im Unvermögen zeigt, die Artikulationsorgane für geplante Äußerungen willkürlich und kontrolliert einzusetzen.  

Meine Fortbildungen:

- Therapiekonzept KoArt von Ulrike Becker-Redding, M.Sc.

- Die funktionelle Dysphagietherapie (FDT) nach Dr. Gudrun Bartolome

 

 

 

 

 

 

 

Linie7
blockHeaderEditIcon
Beratung
blockHeaderEditIcon

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Dann rufen Sie jetzt an, wir beraten Sie gern zum Thema Logopädie.

Telefonkontakt
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail